Category Archives: Mauenheim

Schalömchen Köln | 1700 Jahre jüdisches Köln | 12.09.2021 – 18 Uhr

„Schalömchen Köln!“: Mit dieser Aufschrift und einem blauen Davidstern grüßt die Straßenbahn, die durch die Domstadt am Rhein rattert. Sie weist auf ein Festjahr hin, das jüdisches Leben in Deutschland mit mehr als 1000 Veranstaltungen bundesweit sichtbar machen soll. Anlass ist der 1700. Jahrestag des ersten urkundlichen Nachweises jüdischen Lebens in Köln und damit in ganz Mitteleuropa.


Auch wir als Gemeinde beteiligen uns daran mit einem kulturellen Leckerbissen und einer Premiere:
Sonntag, 12. September 2021 – 18 Uhr, Philipp Nicolai-Kirche, Nibelungenstr. 62, Köln-Mauenheim

Das Ensemble 1517 Köln präsentiert
„TEMPO, TEMPO, TEMPO – SHALOM UND MASEL TOV“ – Ein heiteres Programm mit jüdischen Songs und Texten.
Zusammengestellt, arrangiert und präsentiert von Maren Pfeiffer und Uwe Melchert, musikalisch begleitet von Michael Burt. Mit besonderer Unterstützung von Irmela Hilbig
 
Der Titel „Tempo, Tempo, Tempo“ ist angelehnt an eine gleichnamige Revue aus dem Jahr 1927, die von der Kabarettistin und Schauspielerin Alice Dorrell geschrieben wurde.

HerzensWeise | 24.08.2021 – 17.30 Uhr

Mit der SoulCollage-Methode innere Bilder gestalten – eine kreativ-meditative Werkstatt im Kirchen-Jahreskreis.

Angeregt von spirituellen und eigenen Themen, die uns beschäftigen, stellen wir in einem inneren Prozess kleine Collagen-Karten aus vorhandenem Bildmaterial her. In der Bibel ist das Herz der Ort für Einsicht und Weisheit, das vor allem hört und empfängt.


Die Technik ist für jede/n einfach umzusetzen und weckt kreative Freude.


Im vertiefenden Austausch über die Karten entstehen persönliche und „herzensweise“ Einsichten und Anregungen für Alltag und Glauben. Die kleinen „Kunstwerke“ können uns im Alltag als Kraftquelle und „Werkzeugkoffer“ dienen.
Start der Gruppe: Dienstag, 24.8.2021 um 17.30 – 20.30 Uhr. Erfahrene und Neulinge sind herzlich willkommen. Um Voranmeldung wird gebeten.


Material wird gestellt, ein kleiner Kostenbeitrag für die Karten wird erhoben.
Leitung und Anmeldung:
Susanne Zimmermann

VERSCHOBEN: Alte und neue Heilige | Frühstück für Frauen 24.10.2020 – 10 Uhr

Die Veranstaltung wurde aufgrund der erhöhten Infektionszahlen verschoben – ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Über Diakonie, Diakonissen und die Liebe zum Nächsten

Diakonisches Handeln gehört zum Wesen der Kirche. Auch in unseren Gemeinden ist die Diakonie ein fester Bestandteil unseres christlichen Handelns.

Ob im Besuchsdienst, in der Kleiderstube oder dem Engagement für Flüchtlinge – viele engagieren sich ehrenamtlich in diesem Bereich. An diesem Vormittag machen wir uns mit der Geschichte der Diakonie vertraut und wir entdecken Frauen wie Elisabeth von Thüringen, Florence Nightingale, Amalie Sieveking oder Friederike Fliedner.

Auch wenn wir als Protestantinnen keine Heilgenverehrung kennen, so verdienen diese aufopferungsbereiten und mutigen Frauen doch unsere Aufmerksamkeit und unsere Verehrung. Und daher wollen wir ihnen einen Samstagvormittag widmen.

Am Samstag, dem 24.10.2020 starten wir um 10.00 Uhr in der Philipp Nicolai-Kirche, Nibelungenstraße 62, mit einem Sektfrühstück, bevor wir interessante und inspirierende Frauen und ihre Geschichten kennenlernen.

Continue reading VERSCHOBEN: Alte und neue Heilige | Frühstück für Frauen 24.10.2020 – 10 Uhr

Festgottesdienst zum Erntedankfest | 04.10.2020 – 10.45 Uhr

In der Philipp Nicolai-Kirche in Mauenheim feiern wir einen Festgottesdienst zum Erntedankfest mit Präsentation des neuen Architekturmodelles der neuen Erlöserkirche.

In diesem Gottesdienst wird auch unser neu gewähltes Presbyterium eingeführt und die ausgeschiedenen Mitglieder verabschiedet. Darüber hinaus ehren und verabschieden wir drei Vollblut-Kirchenfrauen aus unserer Gemeinde.

Im Anschluss gibt es einen kleinen Empfang.

Um 15 Uhr finden zusätzliche Führung zum neuen Kirchen-Modell statt. Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen an: 0221.5704354. Alle Veranstalungen finden unter Einhaltung der bekannten Hygieneregelungen statt.

Frauenfrühstück unter ungewohnten Bedingungen

Ein gelungener Versuch

Ein Picknick in der Kirche haben 15 Frauen am Samstag, den 11. Juli genossen. Normalerweise gibt es ein reichhaltiges Büffet im Gemeinderaum, nun „nur“ vorbereitete Teller mit belegten Brötchen. Trotzdem war es ein schönes gemeinsames Essen.

Schön sein für die Würde, das war unser Thema. Wir haben das Buch „Ein Hauch von Lippenstift für die Würde – Weiblichkeit in Zeiten großer Not“ von Henriette Schroeder besprochen und waren beeindruckt von dem Mut und der Kraft der Frauen, von denen wir gehört haben. Und wir haben uns auch ausgetauscht über unsere eigenen Erfahrungen mit diesem Thema. Dabei haben wir in großem Abstand zueinander gesessen in einer gut gelüfteten, aber zugigen Kirche. Keine idealen Bedingungen für ein angeregtes Gespräch, und doch ist uns dies gelungen. Und deshalb wollen wir auch so weiter machen und uns als nächstes Thema „Schönheit in der Bibel“ vornehmen. Ein Termin dafür muss noch gefunden werden, wir werden rechtzeitig dazu einladen.

Tägliches Glockenläuten um 19.30 Uhr

Seit dem 3. Fastenwochenende schließenden wir uns der wachsenden ökumenischen Initiative an und läuten um 19.30 Uhr für zehn Minuten, um die Menschen zum Gebet aufzurufen und zu stärken.

Gerade in diesen besonderen Zeiten erfahren wir es einmal mehr, wie verbindend und stärkend es ist, gemeinsame Gelegenheit zum Gebet zu haben.

Herzlich laden wir ein, in dieser Zeit eine Licht ins Fenster zu stellen, das Zuversicht und Hoffnung vermittelt und einen Dank an alle ausdrückt, die unermüdlich für andere da sind. 

In der Zeit des Gottesdienstverbots für die Gemeinde, halten unsere Pfarrerinnen und Pfarrer zu den vertrauten Gottesdienstzeiten um 10.45 Uhr eine Andacht mit aktuellem Fürbittengebet.

Teilen sie uns gerne Ihre Gebetsanliegen mit. Die Glocken läuten sonntags um 10.45 Uhr für zehn Minuten.  

Keine Gottesdienste und Veranstaltungen in der Ev. Kirchengemeinde Mauenheim-Weidenpesch [Update 1]

Update 17.03.2020 | 18:38 Uhr

Aufgrund der Empfehlungen der Evangelischen Landeskirche, der Gesundheitsämter und Behörden, sowie auf Anweisung der Stadt Köln finden voraussichtlich bis zum 10. April 2020 keine Veranstaltungen, Gruppen und Gottesdienste in der Philipp Nicolai-Kirche und dem angeschlossenen Gemeindezentrum statt.

Dies betrifft insbesondere

  • alle Gottesdienste in der Philipp Nicolai-Kirche und den Seniorenzentren
  • Seniorenkreise
  • Kleiderstube
  • alle Chöre
  • besondere Veranstaltungen, wie zum Beispiel Jubelkonfirmation, Ehrenamtsempfang, Kirchencafé etc.
  • KiTa Spatzennest (bis 19.4.2020)
  • Gemeindebüro (Öffnungszeiten vor Ort)
  • Konfirmationsvorbereitung
  • sonstige Kreise und Angebote

Zu den Zeiten der Gottesdienste verbleibt die Kirche zum stillen, persönlichen Gebet geöffnet.

Das Gemeindebüro vor Ort bleibt geschlossen, jedoch ist das Gemeindebüro jederzeit per eMail und Telefon erreichbar und bearbeitet Ihre Anliegen.

Über Änderungen werden wir Sie an dieser Stelle, sowie am Schaukasten der Philipp Nicolai-Kirche informieren.

Bei Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Gemeindebüro auf.


Bild: This illustration, created at the Centers for Disease Control and Prevention (CDC), reveals ultrastructural morphology exhibited by the 2019 Novel Coronavirus (2019-nCoV). Note the spikes that adorn the outer surface of the virus, which impart the look of a corona surrounding the virion, when viewed electron microscopically. This virus was identified as the cause of an outbreak of respiratory illness first detected in Wuhan, China. [public domain https://phil.cdc.gov/Details.aspx?pid=23312]

Updates:
2020-03-17 – 18:38 Uhr | Keine Öffnung der Kirchen zu den Gottesdienstzeiten