Tag Archives: Glocken

Bauinfo #058 | Sieht schon fast fertig aus

Am heutigen Freitag war viel los auf der Baustelle: Das Gerüst entlang der Derfflinger Straße wurde abgebaut und man kann jetzt erstmals den straßenseitigen Baukörper ohne Gerüst bestaunen.

So sieht unser Neubau schon fast fertig aus, auch wen noch viel bis zum Einzug zu tun ist, gerade auch im Innenbereich.

Photo: Johannes.Feyrer

Der Abbau des Gerüstes war notwendig, denn dort, wo das Gerüst stand, müssen noch Abwasserrohre verlegt werden. Die Straßendecke geöffnet wurde deshalb heute geöffnet um einen etwa 3m tiefer Schacht gegraben, in dem nächste Woche die Verbindung der Abwasserrohre vom Gebäude zum Kanal hergestellt werden.

Photo: Manfred Buge

Es bleibt also spannen, vor allem weil in der kommenden Woche an unserem „alten“ Standort in Mauenheim die restlichen Glocken aus dem Turm der Philipp Nicolai-Kirche gehoben werden, um sie wieder am neuen Ort, der Epiphaniaskirche in Bickendorf klingen zu lassen. Die Einweihung der neuen „alten“ Glocken erfolgt dort am 20.02. um 10:45 Uhr in einem Festgottesdienst.

Schwer was los…

Es war ein Tag großer sichtbarer Veränderungen auf unserer Baustelle und den ganzen Tag waren viele Menschen auf der Derfflinger Straße willkommene Gäste, um das mitzuerleben.

Photo: Johannes Feyrer
Besucher bestaunten am Vormittag die ersten Abrißarbeiten am ehemaligen Mitarbeiterwohnhaus der Erlöserkirche
Photo: Johannes Feyrer

Zunächst kam der Abrissbagger für das Hauptgebäude, über 50t schwer. Er wurde transportiert auf einem vierachsigen Sattelauflieger, gezogen von einer fünfachsigen Zugmaschine. Zwei im absoluten Halteverbot stehende PKW mussten abgeschleppt werden, sonst wäre der Schwertransport gar nicht angekommen.

Continue reading Schwer was los…

Glocken vom Turm!

Die vorbereitenden Arbeiten zum Abriss des Hauptgebäudes sind nun abgeschlossen. Der Plan sieht vor, dass mit dem Abriss an der Rampe begonnen wird. Erst ganz zum Schluss ist der Kirchturm dran.

Von außen nicht sichtbar wurde begonnen, die Glocken aus dem Turm zu holen. Hierzu wurden an der obersten Decke des Turmes handbetätigte Winden installiert. Die Glocken werden mitsamt dem Joch aus dem Glockenstuhl ausgebaut und dann Etage für Etage abgelassen. Ich informiere, wann die erste Glocke (das wird die größte sein, sie wiegt 750 kg) aus der Luke unten am Turm auf den Boden abgelassen wird. Das Geläut besteht aus sechs Glocken, die während der Bauzeit zwischengelagert werden und danach aus dem neuen Turm wieder erklingen.

Photo: Johannes Feyrer
Die Glocke hängt sicher am Flaschenzug
Photo: Johannes Feyrer
Aber man möchte trotzdem nicht drunterstehen…
Insgesamt sind sechs Glocken abzubauen
Photo: Johannes Feyrer