Tag Archives: Frauenfrühstück

VERSCHOBEN: Alte und neue Heilige | Frühstück für Frauen 24.10.2020 – 10 Uhr

Die Veranstaltung wurde aufgrund der erhöhten Infektionszahlen verschoben – ein neuer Termin wird bekannt gegeben.

Über Diakonie, Diakonissen und die Liebe zum Nächsten

Diakonisches Handeln gehört zum Wesen der Kirche. Auch in unseren Gemeinden ist die Diakonie ein fester Bestandteil unseres christlichen Handelns.

Ob im Besuchsdienst, in der Kleiderstube oder dem Engagement für Flüchtlinge – viele engagieren sich ehrenamtlich in diesem Bereich. An diesem Vormittag machen wir uns mit der Geschichte der Diakonie vertraut und wir entdecken Frauen wie Elisabeth von Thüringen, Florence Nightingale, Amalie Sieveking oder Friederike Fliedner.

Auch wenn wir als Protestantinnen keine Heilgenverehrung kennen, so verdienen diese aufopferungsbereiten und mutigen Frauen doch unsere Aufmerksamkeit und unsere Verehrung. Und daher wollen wir ihnen einen Samstagvormittag widmen.

Am Samstag, dem 24.10.2020 starten wir um 10.00 Uhr in der Philipp Nicolai-Kirche, Nibelungenstraße 62, mit einem Sektfrühstück, bevor wir interessante und inspirierende Frauen und ihre Geschichten kennenlernen.

Continue reading VERSCHOBEN: Alte und neue Heilige | Frühstück für Frauen 24.10.2020 – 10 Uhr

Frauenfrühstück unter ungewohnten Bedingungen

Ein gelungener Versuch

Ein Picknick in der Kirche haben 15 Frauen am Samstag, den 11. Juli genossen. Normalerweise gibt es ein reichhaltiges Büffet im Gemeinderaum, nun „nur“ vorbereitete Teller mit belegten Brötchen. Trotzdem war es ein schönes gemeinsames Essen.

Schön sein für die Würde, das war unser Thema. Wir haben das Buch „Ein Hauch von Lippenstift für die Würde – Weiblichkeit in Zeiten großer Not“ von Henriette Schroeder besprochen und waren beeindruckt von dem Mut und der Kraft der Frauen, von denen wir gehört haben. Und wir haben uns auch ausgetauscht über unsere eigenen Erfahrungen mit diesem Thema. Dabei haben wir in großem Abstand zueinander gesessen in einer gut gelüfteten, aber zugigen Kirche. Keine idealen Bedingungen für ein angeregtes Gespräch, und doch ist uns dies gelungen. Und deshalb wollen wir auch so weiter machen und uns als nächstes Thema „Schönheit in der Bibel“ vornehmen. Ein Termin dafür muss noch gefunden werden, wir werden rechtzeitig dazu einladen.