All posts by Johannes Feyrer

Bauinfo #037

Photo: Manfred Buge

Die Arbeiten gehen planmäßig weiter. Die Wände im 1. OG werden erstellt, auch die, die den zweigeschossigen Kirchraum umgeben werden.

Photo: Manfred Buge

Am Montag kommen die nächsten bei einer Spezialfirma gegossenen Treppen und werden mit einem großen Autokran in Position gebracht.

Photo: Manfred Buge

Heute Nacht hat der Schnee auch die Baustelle weiß bestäubt, sofort dokumentiert von Manfred Buge, von dem auch die anderen Bilder sind, die ich noch anfüge.

Bauinfo #36

Planmäßig wurde der Baubetrieb in der vergangenen Woche wieder aufgenommen. Pandemiebedingt werden jedoch einige Arbeiter aus Polen erst in den nächsten Tagen zurückkehren.

Das Baugerüst wurde Ende 2020 um eine weitere Ebene erhöht – mitsamt der Weihnachtsbeleuchtung, die allerdings jetzt abgebaut ist.

Auf dem Übersichtsfoto von Manfred Buge sieht man das 1. OG: Rechts vor den Schalwänden die vordere Eckwohnung, dann die hölzerne Abdeckung des Kirchraums und dahinter der kleine Treppenraum, der einmal vom Portal zu den Gemeinderäumen im 1. OG führen wird.

Ein weiteres Bild zeigt die Arbeiten am kleinen Treppenraum. Dort kann man die Aussparungen für ein hinterleuchtetes Glasfenster erkennen, das aus Fensterelementen aus Mauenheim bestehen wird.  

Bauinfo # 35

Der letzter Gruss im Jahr 2020 von der KWEI- Baustelle. Vor dem Beginn der Ferien wurden noch die ersten Schalungen für die Wohnungen im 1. OG errichtet. Bisher wurden die Ferien nicht von Eindringlingen gestört und die wieder als Parkraum zur Verfügung gestellte Derfflinger Straße wird von den Nachbarn gerne genutzt. Nach jetziger Planung soll es am Montag, 4.1.2021 wieder losgehen. 

Bauinfo #34

Heute begann die letzte Arbeitswoche für dieses Jahr auf der Baustelle: Die Decke über dem Erdgeschoss wird betoniert. Danach werden noch einige Wände im 1. OG gestellt und dann geht es in die Weihnachtsferien.

In der Kirche in Mauenheim hat der Aufbau der Weihnachtskrippe begonnen. Die ersten Figuren sind schon da. Das „Kindermodell“ unseres neuen Gemeindezentrums passt hervorragend dazu!

Photo: Manfred Buge

Bauinfo #32

Das äußere Bild der Baustelle ändert sich – nicht nur durch den strahlenden Weihnachtsbaum. Die Böschungen zur Straße und zum Kirchplatz hin wurden verfüllt. Darauf wurden rund um das Gebäude die ersten Etagen eines Gerüstes errichtet, das mit den Etagen wachsen wird. Dies ist erforderlich, um die Schalwände sicher anbringen zu können. Die meisten Wände im Erdgeschoss sind fertig und man kann sich z.B. die Dimension des Kirchraumes schon gut vorstellen. Derzeit werden die Schalungen für die Auskragungen in der Wand mit dem Schmuckfenster hinter dem Altar hergestellt, das ist Handarbeit für Spezialisten. Jedes Holzstück wird einzeln zugesägt und exakt eingepasst. Ziel ist es, vor Weihnachten das Erdgeschoss mit der Decke fertigzustellen.

Continue reading Bauinfo #32

Bauinfo #030

„Der Deckel ist drauf“ – damit ist das Untergeschoss im Rohbau fertig. Und schon geht es weiter mit dem Erdgeschoss. Die Fertigung der Wände des Kirchraumes über zwei Etagen und die auskragenden Wände an den beiden Portalen sind nun besondere Herausforderungen.  

Photo: Manfred Buge

Gleichzeitig werden die Böschungen an der Straße und dem Kirchplatz verfüllt und verdichtet. Dann kann auch das gesamte Gebäude eingerüstet werden, eine wichtige Voraussetzung für den Weiterbau.