All posts by Johannes Feyrer

Bauinfo #027

Der Blick über die Baustelle zeigt das fast fertige Untergeschoss wie in einem Modell: man sieht mittig den Flur der KiTa, rechts daneben der Raum mit den Mieterkeller, links mittig der Raum, in dem die Sanitärräume für die Kinder entstehen, daneben die Gruppenräume.

Photo: Johannes Feyrer
Blick von oben auf die Baustelle
Continue reading Bauinfo #027

Bauinfo #026

Die Bilder zeigen, dass es planmäßig weitergeht und Raum um Raum sichtbar wird.

Bauinfo #024

Die Bodenplatte ist fertig und man kann schon durch das Untergeschoss der KiTa und den Keller gehen. Bereits am Samstag wurde die Schalung der Bodenplatte entfernt und am Montag geht es mit den Wänden los: Schalung erstellen – mit Beton füllen – aushärten lassen – ausschalen. Es wird keine gemauerten Wände geben.

Photo: Johannes Feyrer
Die Bodenplatte ist fertig

Für die Erstellung des Rohbaus sind ca. 5 Monate vorgesehen.

BauInfo Nr. 23

Die „Eisenarbeiten“ werden planmäßig fortgesetzt. Man kann nun schon die Anschlüsse für das Mauerwerk erkennen, das auf die Bodenplatte aufgesetzt wird. So sind schon die Grundzüge des Untergeschosses abgebildet, das zur Rampen- und Gartenseite hin die Kindertagesstätte beherbergen wird. Deutlich sichtbar ist der lange Flur in der KiTa, rechts davon liegen die Gruppenräume, links hinter einer Wand mit separatem Zugang die Mieterkeller. Sobald mit dem Giesen der Bodenplatte begonnen wird, werden wir darüber informieren.

Hier ist der zur Ansicht passende Plan.

Bauinfo #22

In dieser Woche war Handarbeit angesagt: Über 50 Tonnen Baustahl werden auf die Sauberkeitsschicht aufgebracht und mit Drähten miteinander verbunden.

Photo: Johannes Feyrer

An statisch besonders beanspruchten Stellen in der Bodenplatte werden zusätzlich „Käfige“ eingebracht, welche die zusätzlichen Kräfte aufnehmen können. Nächste Woche wird dann die Bodenplatte aus Beton gegossen, die Außenverschalung steht bereits.

Bauinfo Nr. 21

Photo: Manfred Buge

Der Blick auf die Baustelle vom Balkon von Manfred Buge zeigt eine große Betonfläche, die „Sauberkeitsschicht“. Sie ist etwas größer als die Bodenplatte, die nächste Woche in einer Stärke von ca. 40 cm gegossen wird. Sie ist aus statischen Gründen unterschiedlich dick, deswegen ist der Untergrund auch nicht gleichmäßig.
weiter