Bauinfo #061

Die größten Veränderungen sieht man derzeit an der Ostseite des Gebäudes, wo die Zufahrtsrampe entsteht. Die neue Rampe wird, um den gesetzlichen Vorgaben zu genügen, flacher sein wie die bisherige Rampe. Um die Rampe auf dem Nachbargrundstücke nicht zu beschädigen, haben die Architekten eine Konstruktion gewählt, die alle Kräfte auf dem eigenen Grundstück ableitet. Die Rampe wird zum Gebäude hin durch eine dreieckige Wand begrenzt, die derzeit entsteht. Zwischen Wand und Gebäude entsteht ein großer Freibereich, der durch die Kinder genutzt werden kann.

Das Außenspielgelände hinter dem Gebäude ist nun mit mehreren hundert Pflanzen begrünt.
Die Klinkerarbeiten schreiten voran, die Realisierung der Pläne ist fpr die Bauhandwerker eine besondere Herausforderung.

Continue reading Bauinfo #061

Die Namen der Rosen | Frühstück für Frauen | 21.05.2022 – 09:30 Uhr | Philipp Nicolai-Kirche

Für mich soll´s rote Rosen regnen

Hildegard Knef

sang Hildegard Knef. Auch wir wollen an diesem Vormittag Rosen regnen lassen und mit ihnen verbunden die Namen der Rosen: Cornelia Africana, Félicité-Perpétue, Marie de Blois, Grace Darling, Constance Spry. und Königin Viktoria.

Das sind nur einige der Namen, die die duftenden Blumen tragen, die bald in unseren Gärten und Parks blühen.

Bevor es aber soweit ist und wir in ein Blütenmeer eintauchen können, wollen wir uns mit den Namensgeberinnen der Schönheiten und deren Biographien beschäftigen.

Jede kennt sicher die britische Königin Viktoria, aber wer waren die anderen Damen, deren Namen die Rosen tragen? Das ergründen wir an diesem Vormittag.

Anmeldung erforderlich

SAVE THE DATE | Siehe, ich mache alles neu! | Entwidmungswochenende 18. und 19. Juni 2020 | Philipp Nicolai-Kirche

Abschiednehmen | Sich erinnern | Zusammensein | Singen | Gottesdienst feiern | Miteinander Unterwegssein | Auf Gottes Verheißung vertrauen

anlässlich der Entwidmung der Philipp Nicolai-Kirche am 18. und 19. Juni 2022.

Continue reading SAVE THE DATE | Siehe, ich mache alles neu! | Entwidmungswochenende 18. und 19. Juni 2020 | Philipp Nicolai-Kirche

Informationen zur Gemeindefusion

Die beiden Kirchengemeinden Longerich und Mauenheim-Weidenpesch wollen fusionieren und haben einen entsprechenden Prozess gestartet. Es wurden Arbeitskreise gebildet und erste Treffen organisiert.

Wichtig zu wissen: Zur Begleitung des Verfahrens wurde eine „Fusionshomepage“eingerichtet, umProtestanten aus diesen Veedeln mitzunehmen auf dem Weg zu einer neuen, lebendigen Kirchengemeinde.

Auf der Seite https://Kirche-LoMauWei.de finden Sie ab sofort Informationen zur Fusion, Einladungen zu gemeinsamen Veranstaltungen – einfach alles, was Sie zur Zukunft Ihrer Gemeinde wissen sollten.  Rechtzeitig vor der „Eheschließung“ stellen sich die beiden Partner auf der neuen Internetseite in kurzen Porträts zunächst einmal vor.

Also schnell mal auf https://Kirche-LoMauWei.de klicken oder einfach
QR-Code scannen!

Also schnell mal auf https://Kirche-LoMauWei.de klicken oder einfach
QR-Code scannen!

Wenn Steine erzählen… | Kleine Kirchenführerausbildung | 10. August 2022 – 19.30 Uhr | Erlöserkirche Weidenpesch

SAVE THE DATE !

Kirchräume erzählen von Himmel und Erde – kleine Kirchenführerausbildung für Kirchenöffner-, Kirchenhüter- und Kirchenführer*innen

Inhalte:

  • Kleine Einführung in die Geschichte des Sakralbaus von den Anfängen der Urgemeinde bis in die Moderne und Informationen zur Ausbildung

Ein Reader wird gestellt.

  • Begegnung mit dem Kirchenraum der Erlöserkirche in Weidenpesch – Modellführung
  • Übungseinheit: Ich stelle einen Lieblings-Gegenstand oder –ort aus der Erlöserkirche vor. Gruppenpräsentation der Kirche in einem Stationenlauf
  • Zwei Exkursionen sind geplant:

1. Grundsätze und Prinzipien der Kirchenerkundung

Romanik, Gotik und Neogotik (Trinitatiskirche und Lutherkirche)

2. Moderner Kirchenbau (St. Gertrud, Immanuelkirche Stammheim-Flittard)

Ein erster Info-Abend wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Anmeldung erforderlich

Gottesdienst in der Karwoche und an den Ostertagen an wechselnden Orten

Unsere Gemeinden in Mauenheim-Weidenpesch und in Longerich wachsen langsam zusammen und daher finden auch unsere Fest-Gottesdienste zusammen statt und zwar wechselweise in Mauenheim und in Longerich.

Damit man auch vor der richtigen Kirche steht und keine böse Überraschung erlebt, kommen hier wichtige Hinweise:

Am Gründonnerstag wird es um 19 Uhr ein Feierabendmahl an Tischen in der Philipp Nicolai-Kirche geben. Den Gottesdienst hält Pfarrerin Susanne Zimmermann.

An Karfreitag ist dann der Gottesdienst in der Immanuelkirche um 10:45 Uhr (Paul-Humburg Straße 11). In diesem Gottesdienst wird das Sprechspiel „Nacht der verlöschenden Lichter“ aufgeführt. Der Gottesdienst wird geleitet von Pfarrerin Susanne Zimmermann.

Der Osterfrühgottesdienst um 6 Uhr morgens am Ostersonntag findet in der Philipp Nicolai-Kirche in Mauenheim mit Superintendent Markus Zimmermann statt. Nach dem Gottesdienst gibt es das traditionelle Osterfrühstück.

Am Ostermontag hält Pfarrer Benjamin Schütz den Gottesdienst in der Immanuelkirche um 10:45 Uhr und lädt im Anschluss daran zur gemeinsamen Ostereiersuche ein.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen ein gesegnetes und frohes Osterfest!

Der Fall Judas | Uwe Melchert liest Walter Jens Verteidigungsrede des Judas | 10.04.2023 – 18 Uhr – Philipp Nicolai-Kirche

Der Fall Judas muss neu aufgerollt werden. Eine Geschichte wurde überliefert, ein Urteil gefällt, ein Sündenbock gebrandmarkt für die Ewigkeit. Doch die Geschichte stimmt so nicht, das Urteil ist fragwürdig.

Der Text von Walter Jens betrachtet die Figur des Judas aus einem neuen Blickwinkel und vermittelt dem Publikum ein neues Bild des „ewigen Verräters“.


Wir laden herzlich ein zu einem Abend mit dem Schauspieler Uwe Melchert am Palmsonntag, 10. April 2022, 18 Uhr, in die Philipp Nicolai-Kirche, Mauenheim.